Ferienspiele 2022

Bild: biebertal.de
Nr.NameOrtDatumUhrzeitAlterPreis
1Fahrt zur LochmühleLochmühleMo. 25.07.09:007-1435 €
2Malkurs 1 – Es wird tierisch (2-tägig)Am Wingert 21, KrofdorfMo. 25.07.15:008-1442 €
3Taekwondo und SelbstverteidigungIndustriestr. 2, FellingshausenMo. 25.07.17:456-143 €
4Wir schleifen SpecksteinAm Wingert 21, KrofdorfDi. 26.07.09:007-1412 €
5Erlebnistag rund um die FledermausTurnerplatz in Rodheim-BieberDi. 26.07.10:006-124 €
6Killari AlpakasTennisplatz BieberDi, 26.07.15:006-148 €
7Malkurs 2 – Landschaftsmalerei (2-tägig)Am Wingert 21, KrofdorfMi. 27.07.09:308-1442 €
8Wir schleifen SpecksteinAm Wingert 21, KrofdorfMi. 22.07.14:007-1412
weiterlesen

Bücher über Biebertal in der Bücherei am Bornberg

Über diese 4 Ortsteile gibt es in der Bücherei viel zu lesen

Im Biebertaler-Bilderbogen wird die Geschichtsseite sehr gerne gelesen.

Wer mehr wissen möchte, dem sei der Besuch der Bücherei Biebertal in der neuen Schule am Bornberg empfohlen. Wer weiß, dass es im 16. Jahrhundert mal eine Türkensteuer gab? Damals stand das türkische Heer vor Wien und sollte vertrieben werden .

Natürlich darf der Dünsberg nicht fehlen. Königsberg, Krumbach und Frankenbach fehlen leider im Regal. (mit der Signatur Dak)

Im Laufe der Zeit wurde eine ganze Menge geschrieben und fotografiert, z.T. von einzelnen Autoren wie Günter Leicht, Frank Reif oder Ernst Schmidt und Dieter Prinz. Die Fotos zeigen nur einen Teil der Arbeiten dieser Autoren. Dieter Prinz hat … weiterlesen

Neue Bücher in der Bücherei Biebertal

Die erste Aktion nach meinem Umzug von Offenbach nach Biebertal war der Beitritt zum Förderverein der Bücherei. Selbst die Anmeldung bei der Gemeinde erfolgte erst drei Monate später, sonst hätte ich nämlich bei der Kommunalwahl vor 10 Jahren nirgends wählen dürfen.
Von Offenbach war ich eine wunderbare Stadtbücherei gewöhnt; und das Ausleihen von Büchern wollte ich nicht missen. Wie und wo hat man mehr Zeit zum Stöbern, als wenn man selber mitarbeitet. Seit 2011 bin ich nun in der Bücherausleihe dabei. Nach einigen Monaten gesundheitlicher Zwangspause in diesem Jahr habe ich den ersten Tag kürzlich sehr genossen. Ein neues Buch möchte ich Ihnen vorstellen. Es behandelt Umweltthemen, und Sie werden beim Lesen genau wie ich sehr überrascht sein: Manches ist … weiterlesen

Nach der Eiszeit ist vor der Eiszeit

Noch eine Woche Eiszeit, dann Urlaub und ab dem 25. November Wintereiszeit
grün: geöffnet, schwarz: Urlaub, geschlossen, rot umrandet: Adventssonntage

Noch haben Sie eine Woche Zeit, im Pier 35 Eis zu genießen. Nach seinem Urlaub bietet Sören Wischnewski ein besonderes Weihnachtsprogramm an. Hören Sie mal rein:

Der 21. Oktober war ein Versprecher. Bis zum 31. Oktober ist noch geöffnet
Während des Interviews am 22. Oktober
So heet da op Plattdütsch
Vom Husumer Pier in den PLZ-Bereich 35….
weiterlesen

Weihnachten im Schuhkarton

Monika Haus mit Karton und Spendendose. Man kann auch einen gewöhnlichen Schuhkarton nehmen und schön bekleben.

Monika Haus aus Fellingshausen steht seit über 20 Jahren für diese Aktion, die es seit 1996 im deutschsprachigen Raum gibt. Gelesen hatte sie davon in der Tageszeitung und sich gleich engagiert. Einige Male fuhr sie anfangs auch mit dem Transporter mit, so zum Beispiel beim Elbehochwasser 2013. Grundschulkinder aus Grimma wurden zu Weihnachten beschenkt, und Monika Haus erinnert sich heute noch an die glücklichen Gesichter.
Bis zu 400 Kartons werden in jedem Herbst Im Backenborn 11 abgegeben. Manche Leute spenden inzwischen Geld. Sie sind mit der Aktion alt geworden, können aber selber keine Päckchen mehr füllen. Eine Mitbürgerin packt jedes Jahr bis zu 8 … weiterlesen

Spielgeräte für den Generationenplatz

Neues Turngerüst an der Europaschule Lollar

Vor einigen Wochen wurde das oben abgebildete neue Turngerüst der Clemens-Brentano-Schule Lollar in der Zeitung vorgestellt. Viel davon war in Eigenbauweise entstanden. Kurz zuvor hatte ich hier im Bilderbogen Frau Ortmanns Idee aufgegriffen, den Kirmesplatz in Fellingshausen umzugestalten, und dafür die Bezeichnung Generationenplatz gewählt. Daher wollte ich mir den Lollarer Schulhof unbedingt anschauen. – siehe auch hervorragende Idee.
Die folgenden Fotos geben einen Eindruck davon, wieviel schöne Geräte und Anregungen auf dem Schulhof verwirklicht wurden. Vieles davon wurde mit einfachen Materialien selbst gebaut – vom Bauhof, von SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften. Ich finde, man kann sich einiges davon abgucken, falls man den Generationenplatz verwirklichen möchte. Als nächstes Foto zeige ich eine Netzschaukel. Kürzlich … weiterlesen

Was macht eigentlich ein Klimaschutzmanager?

Klimaschutzmanager werden in immer mehr Kommunen aktiv - doch welchen Nutzen haben sie?
Klimaschutzmanager werden in immer mehr Kommunen aktiv –
doch welchen Nutzen haben sie? (Foto aus
kommunal.de/klimaschutzmanager-erfolg)

„Der atmet CO² ein und Sauerstoff aus“, kam die spontane Antwort des Mannes an meiner Seite.
Nun, mit dem Einatmen von CO² sind wir dank der Maskenpflicht schon geübt. Mit der Sauerstoff-Ausatmung hapert es noch. Doch wenn der Klimamanager, den die Gemeinden Biebertal und Heuchelheim gemeinsam einstellen wollen, auch eine Therapiepraxis betreibt, in der das Ausatmen von Sauerstoff trainiert werden kann, wird das schon klappen. Als Zwischenlösung empfehle ich den Blätter-Hut. Er ist leicht aus einem alten Strohhut anzufertigen – siehe Foto.

Der Sauerstoff-Hut

Biebertal ist seit 2020 Klimakommune. Was heißt das?
Eine Definition habe ich nicht gefunden. Aber dafür einige Beispiele aus Veröffentlichungen … weiterlesen

Tour d’Ho­ri­zon – Tour d´Biebertal

Ackerbewirtschaftung
Pflügen eines Ackers oberhalb Frankenbachs im Sonnenuntergang, Foto: M. Bena

Tour d´Horizon bedeutet übersetzt: Fahrt/Flug/Gang durch/über ein Gebiet, um sich einen Eindruck davon zu verschaffen.
Nein, bei meiner Tour d´Biebertal habe ich unser schönes Biebertal nicht durchpflügt, wie das obige Bild suggeriert. Im Zuge meiner Besuche aller konstituierenden Sitzungen der Ortsbeiräte in allen Ortsteilen und in etlichen Gremien der Gemeinde ist lediglich ein sehr subjektiver Eindruck entstanden, den ich hier wiedergeben möchte.

Vor allem und herausstechend hat die positive und fast familiär harmonische Atmosphäre in Königsberg in mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Hier kamen überwiegend dieselben Personen zusammen wie in der vorhergehenden Legislaturperiode, was das Zusammenfinder erleichtert. Dabei fügte sich die Einbindung von Menschen aus dem Publikum für Aufgaben im … weiterlesen

Ferienspiele 2021

Bild: biebertal.de
Nr.NameOrtDatumUhrzeitAlterPreis
1Mountainbike-SchnupperkusSa, 17.07.14:00ab 60 €
2Besuch im Museum „KeltenKeller2Keltenkeller, Mühlbergstr. Mo. 19.07.10:00ab 6 2 €
3Kreativ-WerkstattKarlstr. 22, RodheimDi. 20.07.10:00ab 95 €
4Erste Hilfe KursBürgerhaus RodheimDi. 20.07.13:006-102 €
5Erste Hilfe KursBürgerhaus RodheimDi. 20.07.15:0011-152 €
6Sicher im Netz 1Jugendzentrum, Schwimmbadstr.
Heuchelheim
Mi, 21.07.10:008-124 €
7Makramee und Traumfänger bastelnJugendzentrum, Schwimmbadstr.
Heuchelheim
Do. 22.07.09:008-155 €
8Wildbienenhotel bauenKarlstr. 22, RodheimDo. 22.07.10:008-1210 €
9Hinschauen-Erkennen-Reagieren
Radfahren mit der Polizei als
Vorbereitung der Fahrradprüfung
Parkplatz, Schwimmbadstr.
weiterlesen

Ferienspiele 2020

Bild by Anne Möller

Aufgrund von Corona gab es 2020 ein verringertes Angebot!

Nr.NameOrtDatum/UhrzeiAlterGebühr
1Dance Hit-Mix for KidsGail´scher Park auf der Höhe Gleibergstr. 08.07. / 11:00 6-100 €
2Erste Hilfe KursBürgerhaus Rodheim08.07. / 15:006-102 €
3Sicher im Netz 1Jugendzentrum Heuchelheim09.07. / 10:008-124 €
4Bumerang bauen und werfenSchutzhütte am Birkfeld, Rodheim09.07. / 14:008-1412 €
5Mit den Jägern auf AnsitzHofgut Bubenrod, Königsberg10.07. / 17:008-145 €
6Betreuungswoche mit WalderlebnisAm Faustballplatz, Biebertal13.07. / 07:306-1030 €
7Rakete bauen und fliegen lassenSchutzhütte am Birkfeld, Rodheim14.07. / 14:007-1312 €
weiterlesen