Unwetterkatastrophe im Westen

Die Bilder sprechen für sich

Vergangene Woche hat ein gewaltiges Regentief den Teile NRWs und die Eifel erschüttert. Bis zu über 200 l/m² sind in kurzer Zeit runter gekommen. Es gibt zahlreiche Tote und sehr viele, die ihr komplettes Hab und Gut verloren haben. Es hat zwar im Prinzip nichts mit Biebertal zu tun, aber indirekt doch wieder. Von unserm Teammitglied Eveline Renell wohnt die Tochter in der Eifel. Sie haben zwar noch alles, haben aber auch kurzfristig Bekannte und Verwandte, die evakuiert werden mussten, aufgenommen. Die solidarische Hilfe in Deutschland ist schon, wie bei dem Elbehochwasser von einigen Jahren, sehr hoch. Mit diesem Bericht möchten wir euch einfach einen Überblick verschaffen, wie und wo man selbst helfen kann.

Im Namen der Betroffenen sagen auch wir ein herzliches Dankeschön an alle, die in welcher Art auch immer helfen.


Aktion Deutschland Hilft* ruft mit folgendem Konto zu Spenden auf:
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: ARD/ Hochwasser

*= Aktion Deutschland Hilft ist ein Zusammenschluss von 23 deutschen Hilfsorganisationen, darunter action medeor, ADRA, Arbeiter-Samariter-Bund, AWO International, CARE Deutschland, Habitat for Humanity, HELP – Hilfe zur Selbsthilfe, Johanniter-Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst, World Vision Deutschland, Der Paritätische (darüber aktiv: arche Nova, Bundesverband Rettungshunde, Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners, Hammer Forum, Handicap International, Help Age Deutschland, Kinderverband Global-Care, LandsAid, SODI und Terra Tech)

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe
Spendenkonto: Commerzbank
IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Stichwort: ZDF Hochwasser Deutschland

Online-Spenden:
aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de

Im Aktionsbündnis Katastrophenhilfe haben sich Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz, UNICEF und Diakonie Katastrophenhilfe zusammengeschlossen. Für diesen Spendenaufruf sind Caritas, Deutsches Rotes Kreuz und Diakonie Katastrophenhilfe im Einsatz.


Senden Sie eine SMS mit dem Stichwort „UNWETTER“ an die 44844 (10 €/SMS ggf. + Transportkosten)
Oder Sie spenden online direkt hier. Bitte ergänzen Sie das Kennwort „UNWETTER“ im Freitextfeld.
Überweisung:
Empfänger: Stiftung RTL
Konto: DE55 370 605 905 605 605 605
Bank: Sparda-Bank West e.G.
BIC: GENODED1SPK
Verwendungszweck: UNWETTER

Aktion Kleiner Prinz
Spendenkonto:
Sparkasse Münsterland Ost
IBAN DE46 4005 0150 0062 0620 62
BIC WELADED1MST
Stichwort: Hochwasser

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.,
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN DE94 3702 0500 0433 0433 00,
Stichwort „Hochwasserkatastrophe“


Diakonisches Werk Wuppertal,
Stadtsparkasse Wuppertal,
IBAN: DE31 3305 0000 0000 5589 24, Stichwort „Hochwasser“

Spendenkonto des Landes Rheinland-Pfalz, Landeshauptkasse Mainz,
IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06,
Stichwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“


Stiftung Technisches Hilfswerk,
Sparkasse Köln/Bonn,
IBAN: DE03 3705 0198 1900 4433 73

Caritas international, Freiburg,
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe,
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02,
Stichwort „Fluthilfe Deutschland CY00897“


Deutsches Rotes Kreuz e.V., 
Bank für Sozialwirtschaft,
IBAN DE63 3702 0500 0005 0233 07, Stichwort „Hochwasser“

Diakonie Katastrophenhilfe,
Evangelische Bank, IBAN DE68 5206 0410 0000 5025 02,
Stichwort „Hochwasser-Hilfe Deutschland“


Markus Machens
Frankfurter Straße 12
35390 Gießen

Nicole Klos
Hauptstraße 89a
35435 Krofdorf – Sammelstelle im Hinterhaus

Es werden benötigt: Lebensmittel ( Konserven), Babynahrung, Windeln, Kaffee. Milch. Zucker, Mehl – einfach alles was haltbar ist!!!

Und wer nicht selbst losfahren will kann das auch ganz einfach übers Internet machen und Markus so unterstützen.

Produktinformationen „Schnelle Hilfe Gutschein für Hochwasseropfer dieser Tage – Jede Hilfe zählt“

Schnelle Hilfe Gutschein für Hochwasseropfer dieser Tage

Wir haben uns dazu entschlossen das wir zusammen mit Markus Machens und seiner ins Leben gerufenen Aktion den Hochwasseropfern dieser Tage helfen möchten. Und das schnell und mit Sachen die gebraucht werden. In unserem Fall sind das natürlich Lebensmittel. Jeder gekaufte Gutschein wird von uns 1,2 zu 1 weitergegeben. Das heißt spendet Ihr 10 Euro dann geben wir 12 Euro weiter. 100 Euro –>> 120 Euro usw. Markus wird von dem Geld Lebensmittel bei uns kaufen und diese in den betroffenen Gebieten an die Notleidenden verteilen lassen. Also nochmal: wir zahlen 20% auf Eure Spende oben drauf. Ihr könnt die Gutscheine auch kaufen in unserem Lagerverkauf – Freilinger, Marburger Str. 127, 35396 Gießen, täglich geöffnet von 9-19 Uhr.


Für alle die auf Facebook sind. Dort gibt es eine Gruppe in der man selbstgemachte Produkte ersteigert werden können. Der Erlös kommt vollständig den Flutopfern zu gute. Vielleicht ist ja das ein oder andere für ein kleines Geschenk dabei.

Kontoinhaber Kreisverwaltung Ahrweiler
IBAN: DE86 5775 1310 0000 3394 57
Verwendungszweck „Handmade hilft-Flutopfer“

RPR1 hilft: RPR Hilft e.V.
Liga Bank Speyer
IBAN: DE12 7509 0300 0000 0810 00
BIC-Code: GENODEF1M05
Verwendungszweck „Flutkatastrophe Handmade hilft“



Sollte es in Biebertal auch noch eine Sammelstelle eingerichtet werden, werden wir es umgehend ergänzen, und auf allen Kanälen mitteilen.

Bilder: OVB Online, mdi.rlp.de, merkur.de, Facebook
Screenshots. C. Haus

Quellen: Homepage der Sender, Facebook, Lebensmittel-Sonderposten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.